Über mich

 

Das Theaterspielen zu professionalisieren ist für mich gewesen, wieder zu lernen die Welt aus den Augen eines spielenden Kindes zu entdecken, begeistert, ganz frei und wild. Aus dieser Erfahrung heraus, ist es mir ein Herzensanliegen einen Raum zu halten, in dem Kinder sich ihrem zutiefst natürlichen Spiel hingeben können und so die Welten herbeiholen, die mich im Studium schon so fasziniert hatten.